Appenzell 2020

125-jähriges Jubiläum des eidg. Schwingerverbandes

Im 2020 feiert der eidg. Schwingerverband sein 125-jähriges Bestehen.

Dies ist Anlass für ein Jubiläums-Schwingfest (EJSF), zu welchem die besten 120 Schwinger geladen sind. Austragungsort am 30. August 2020 ist Appenzell - "appenzell 2020".

Zum Thema "Gruss" entstand eine EJSF-Skulptur.  Der Appenzeller Holzbildhauer Guido Neff ist Bindeglied vor Ort und ideeller Mitakteur.

Portraitiert wird Schwingerkönig Thomas Sutter und der "Eidgenosse" Martin Hersche.

Die Skulptur thront nun auf dem Rank-Kreisel in Appenzell.

https://www.appenzell2020.ch/hintergrund/ejsf-skulptur-sutter-und-hersche-greifen-zusammen.html

Skulptur für das 125-jährige Jubiläum des eidg. Schwingerverbandes

  • 5.5 m hoher Mammutstamm als Ausgangslage
  • 3m Ø unten, 17 t Fällgewicht
  • in den 3m-Mammut
  • 1. Etappe: grobe Formgebung
  • Ausarbeitung nach 2 Monaten der Antrocknung
  • der "Gruss" als Thema
  • Portrait Thomas Sutter, Schwingerkönig
  • Farbgebung
  • bereit für die Lieferung
  • Enthüllung am Vereisschwinget
  • Jungschwinger
  • Kreisel "Rank", Appenzell